NT
E-30

ᗢ Gesprächsideen zu Jesus in meinem Haus

1. Fragestellung:

Wie verläuft ein normaler Tag bei dir?

Wie würde es sein, wenn Jesus bei allem dabei wäre?

  • beim Aufwachen,
  • beim Zähne putzen,
  • beim Frühstück,
  • in der Schule
  • usw… ?

Kannst du dir vorstellen, dass Jesus das wirklich möchte?

Ja, er will uns immer begleiten, egal wohin wir gehen. Er will in unserer Nähe sein. Auch an ganz schweren Tagen ist er bei uns.

2. Gedankenexperiment:

Stell dir vor, dass Jesus dich morgen besuchen will!

Römer 12:1a: Brüder, weil Gott soviel Erbarmen mit uns hatte, rufe ich euch zu: Stellt euer ganzes Leben Gott zur Verfügung!

Lebensbereich (Zimmer) durchgehen (siehe →Vorschlag zum Erzählen).

Unser Leben gleicht einem Haus, in dem Jesus wohnen möchte. Beschreibe, wie dieses „Haus“ aussehen könnte. Die Bereiche unseres Lebens sind wie verschiedene Zimmer im Haus.

  • Küche: Ort der Verpflegung – Bin ich Gott dankbar für das Essen, das auf dem Tisch steht, oder motze ich darüber?
  • Wohnzimmer: Ist es der Platz, an dem ich mit meiner Familie Gemeinschaft habe, mit ihnen rede und spiele oder ist es der Ort, wo ich mich mit ihnen um das richtige Fernsehprogramm streite?
  • Mein Zimmer: Gibt es einen Bereich, der nur mir gehört, oder teile ich diesen Platz auch mit Jesus und meinen Freunden?
  • Badezimmer: Bin ich dankbar für meinen Körper und pflege ihn, oder bin ich unzufrieden mit dem was ich im Spiegel sehe? Kann ich mich annehmen, so wie Gott mich geschaffen hat?
  • Keller: Dort steht das Gerümpel, das ich eigentlich nicht brauche, nicht mehr sehen will oder im Dunkel Angst davor habe.
  • Garage: Hier steht mein heißgeliebtes Fahrrad. Was ist dein Hobby? Kann ich Jesus auch dort mit hinein nehmen?

Gibt es Zimmer, die ich hinter mir abschließe – Betreten Verboten! – in die ich keinen herein lasse?

 Ziel dieses Gespräches ist es, den Kindern Mut zu machen, alle Lebensbereiche voll und ganz Jesus zu übergeben. Er will nicht mit drohendem Zeigefinger hinter uns stehen, sondern uns liebevoll begleiten.